Home  - Kontakt  - Impressum
 
 
 
Home
 

Freundinnnen und Freunde gesucht!

 

  • Erinnern Sie sich gern an Ihre Schulzeit am Käthe-Kollwitz-Gymnasium? 
  • Halten Sie bis heute Kontakt zu Ihrer alten Schule, wo auch immer sie steht?
  • Denken Sie auch, dass ein stabiles Netzwerk und gute Partner außerhalb der Schule für alle Teile der Schulfamilie wichtig sind?
  • Sind Sie ein kreativer Kopf und haben Sie Interesse an einem „Projekt“ am Käthe-Kollwitz-Gymnasium?

Wenn Sie eine dieser Fragen mit Ja beantworten, sollten Sie jetzt weiterlesen!

Der Freundeskreis des Käthe-Kollwitz-Gymnasiums wird neuen Händen anvertraut. Gesucht wird ab sofort ein neuer Vorsitz mit Ideen, etwas Zeit und Initiative! Gern auch gleich ein Team!

Der Verein unterstützt das Gymnasium ideell und materiell, fördert das Miteinander aller Teile der Schulfamilie, bringt sich mit Veranstaltungen und Projekten ein und bindet ehemalige Schülerinnen, Schüler und Lehrerinnen und Lehrer an das KKG.

Interessensbekundungen und Fragen zum Freundeskreis des Käthe-Kollwitz-Gymnasiums bitte an den Elternbeirat des KKG: elternbeirat@kkg.de

Winterflohmarkt

 

Der Ski und Bücherflohmarkt ist auch dieses Jahr wieder ein voller Erfolg gewesen, vor allem dank des tatkräftigen und kompetenten Teams der Fachschaft Sport und der Q11. Skis und Skiausrüstung waren sehr gefragt. Hier war die Nachfrage klar größer als das Angebot. Auch Bücher wurden gut verkauft. Insgesamt wurden ca. 1250 Euro umgesetzt und etwas über 200 Euro für die Fachschaft Sport erwirtschaftet. 

Leider mussten wir dieses Jahr ohne Kaffee und Kuchen auskommen, aber für nächstes Jahr haben wurde uns dieser schon fest zugesagt. 

Vielen Dank an alle, die mit gemacht und mit geholfen haben und auf ein Neues im nächsten Jahr!

Ivo Sachs
Elternbeirat KKG

Informationsabend My Fertility Matters oder „Nur was ich schätze, kann ich schützen“

Frau Dr. Elisabeth Raith-Paula führte die Eltern der Sechsklässlerinnen und Sechstklässler in das Konzept des Projekts MFM ein.

 

Zwei Stunden lang präsentierte die Mitbegründerin des Aufklärungsprojekts beim Informationsabend am 11.10.2016 Konzept und Vorgehensweisen während der Workshops, die im November am KKG stattfinden werden. Es war ein sehr spannender und kurzweiliger Vortrag vor ca. 40 Eltern am KKG. Nicht nur, dass man eine Vorstellung davon entwickeln konnte, was es heißt sich dem Thema Pubertät und Sexualität auch auf einer emotionalen Ebene nähern zu dürfen, wir Eltern haben auch eine Menge dazugelernt.

Wir möchten uns sehr herzlich bei Frau Dr. Raith-Paula für ihr Engagement bedanken, mit dem sie nun schon viele Jahre lang die Eltern der Schülerinnen und Schüler des KKGs informiert und für das Thema sensibilisiert!

Wenn Sie Feedback zum Info-Abend haben, schicken Sie es uns gerne an elternbeirat@kkg.de

 

Imke Mohr

My Fertility Matters oder „Nur was ich schätze, kann ich schützen“

Liebe Eltern,

Am Käthe-Kollwitz-Gymnasium sind wieder MFM-Workshops für alle Mädchen und Jungen der 6. Klassen möglich.

Informationsabend für Eltern am KKG

am 11.10 2016 von 19.00 - 21.00 Uhr
Referentin: Dr. Elisabeth Raith-Paula

Ausserdem Pilotprojekt WAAGEMUT für Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen.

Mehr Infos

Alles Gute zum 1. Schultag 2016/2017

 

Ein Herz für jede Fünftklässlerin und jeden Fünftklässler, aber auch für jede neue Lehrerin und jeden Lehrer am KKG, und über 100 Liter selbstgemachten Eistee verteilte der Elternbeirat am 1. Tag des neuen Schuljahrs. Bei glänzendem Wetter begrüßten Schulleitung, Lehrer und der Elternbeirat die Neuankömmlinge und ihre Eltern und die gesamte Schulfamilie konnte miteinander auf das neue Schuljahr anstoßen!

Wir wünschen allen einen guten Start am KKG und uns allen ein gedeihliches Miteinander!

 

13. September 2016. Elternbeirat des KKG                                    

Das schönste Fest des Jahres – Abitur am KKG

Die diesjährige Abiturfeier unter dem Motto "Fliegen" fand  am  25. Juni  in den Räumen von Schuhbecks Teatro statt und wurde durch die Eleganz der anwesenden Abiturientinnen und Abiturienten zu einem ganz besonderen Ereignis.

Der erste Abschnitt des Festes begann mit einer kleinen Anerkennung in Form von Gutscheinen und einer Glückwunschkarte für besonders engagierte Tutorinnen, Sanitäterinnen, Musikerinnen und drei Abiturientinnen mit der Note 1,0 durch den Elternbeirat.

Der Oberstufenkoordinator Herr Vorlaufer übergab Abiturientinnen mit herausragenden  Leistungen in naturwissenschaftlichen Fächern Preise und Ehrenmitgliedschaften in akademischen Gesellschaften.

Nach der  Rede des Schuldirektors Herrn Klotz erfolgte die Zeugnisübergabe.

Die Abiturientinnen und Abiturienten wurden von Herrn Vorlaufer alphabetisch aufgerufen und schritten mit ihrer Wunschmusik und dem Applaus der Anwesenden auf die Bühne. Während auf einer Leinwand ein Kinderfoto eingeblendet wurde, bekamen sie ihr Abiturzeugnis vom Direktor überreicht. Der Elternbeirat schenkt zu diesem Anlass traditionell eine Käthe-Kollwitz-Gedenkmünze, die ich in diesem Jahr mit einer Glückwunschkarte überreichen durfte.  

Nach dem Abendessen am reichhaltigen Büfett begann der "gemütliche Teil des Abends und der Nacht". Nachdem wir "Oldies" nach und nach den Heimweg antraten,  kann ich Ihnen leider nicht berichten, was dann geschah…

Unbedingt erwähnenswert ist noch die professionell gestaltete Abiturzeitung, in der jeder Abgänger einzeln unter dem Motto "Fliegen" abgebildet ist und vorgestellt wird.

Wir wünschen unserem Abiturjahrgang ein erfolgreiches, glückliches Leben und hoffen, dass unsere Münzen Ihnen ein Andenken an eine glückliche Schulzeit und ein Talisman sind. Sie waren ein ganz besonderer Jahrgang. Wir werden Sie in guter Erinnerung behalten und uns freuen, wenn Sie auf den Festen des KKG immer mal wieder "vorbeischauen".

Sandra Karmann

Lesequiz der Unterstufe

Um unsere Kinder zum Lesen zu motivieren organisiert die Fachschaft Deutsch unter der Leitung von Frau Dr. Stein und Frau Niehuß von der Schulbibliothek jährlich ein Lesequiz für die Unterstufe.

In diesem Jahr beantworteten die Schülerinnen und Schüler der Unterstufe Fragen zu "Klassikern der Jugendliteratur" wie z. B. Krabat von Ottfried Preußler.

Am Montag, den 18.07. wurden unter den richtigen Antworten 18 Gewinner gelost, die je einen 10,00 Euro Hugendubel-Gutschein bekamen.

Diese Gutscheine konnte der Elternbeirat dank Ihrer Spenden stiften.

Sandra Karmann

Herzlichen Dank unseren Kuchenspender/Innen und Helfer/Innen am Tag der offenen Tür

Liebe Eltern,

der Elternbeirat des KKG möchte sich ganz herzlich bei allen Bäcker/Innen für die köstlichen und wunderbaren Kuchen bedanken.

Ein besonderer Dank geht auch an die Helfer/Innen beim Verkauf, Auf- und Abbau.

Wir hoffen sehr auf Ihre erneute Unterstützung im nächsten Jahr.

Viele Grüße
Ihr Elternbeirat KKG

Einladung zur offenen Diskussionsrunde mit dem Team der Schulleitung, den Klassenelternsprechern und den Elternbeiräten des KKG

Gemeinsam diskutieren,

 gemeinsam gestalten

Sehr geehrte Klassenelternsprecher aller 5.-10. Klassen und Ansprechpartner der Q11, Q12 des KKG,

hiermit laden wir Sie herzlich 

         am Donnerstag, den 10. März 2016

         von 19.00 bis 21.00 Uhr

         in die Mensa des Käthe-Kolwitz-Gymnasiums 

 

Protokoll zurn Informationsabend ...

„das nächste Mal bitte einen Philosophen!“

„das nächste Mal bitte einen Philosophen!“

so die Rückmeldung einer Schülerin nach dem diesjährigen Berufsinformationsabend, den Frau Walter, Lehrerin am KKG, gemeinsam mit dem Elternbeirat organisierte.

Am 18.2.2016 stellten 20 Eltern den Schülerinnen und Schülern der 9. – 11. Klassen ihre Berufe vor, ca. 100 Schüler waren dabei und am Ende zufrieden: „Es war interessant!“, schrieben sie in der Rückmeldung, und „Schade, dass man an so einem Abend nicht noch mehr Berufe kennen lernen kann.“ Der Berufsinformationsabend ist eine Pflichtveranstaltung für die Schüler der Q 11, den anderen steht er offen. Vertreten waren Berufe wie Psychologin, Arzt, Betriebswirtin, Medienberufe und andere.

Einer der Renner des Abends war ein Ausbildungsberuf - Koch. Der Vertreter der Berufe der Gastronomie wurde von den Schülerinnen und Schülern nach seinen Arbeitszeiten, nach Lohn, Auslandserfahrungen, nach den Chancen auf dem Arbeitsmarkt und Entwicklungsperspektiven, aber auch nach den Prominenten in seinem Berufsfeld gefragt. Das Interesse zeigt, dass der nächste Berufsinformationsabend über noch mehr Ausbildungsberufe informieren sollte.

Judith Adlhoch, Mitglied des Elternbeirats, stellte gemeinsam mit Markus Strobel Berufe im Bereich TV/Medien vor: „Die Schüler haben viele sehr unterschiedliche Fragen: Sie fragen nach dem Gehalt, dem persönlichem Werdegang, stellten aber auch Fragen wie „Wie sicher ist dieser Job?“ und „Schafft man den Einstieg in die Branche auch ohne Beziehungen?“ Wichtige Fragen, die auch Eltern zum Nachdenken anregen.“

Der Elternbeirat bedankt sich bei Frau Walter, den engagierten Eltern und den Schülerinnen und Schülern für einen interessanten und atmosphärisch sehr guten Berufsinformationsabend und nimmt gerne weitere Rückmeldungen entgegen!

Mit besten Grüßen

Ihr Elternbeirat KKG